Über mich

Verhaltenstherapie I Paartherapie I Psychologische Beratung

Juliane Jensen

Diplom Psychologin, psychologische Psychotherapeutin

 

Zu meiner Person

Als approbierte Psychologische Psychotherapeutin arbeite ich mit wissenschaftlich fundierten, verhaltenstherapeutischen Methoden und behandle die ganze Bandbreite psychischer Störungen im Erwachsenenalter. Hierbei begegne ich jedem Patienten mit seiner individuellen Problemlage verstehend und versuche gemeinsam mit Ihnen ein Störungsmodell zu entwickeln, welches auslösende wie aufrechterhaltende Bedingungen der aktuellen Symptomatik integriert. In einem weiteren Schritt sollen dann kooperativ Interventionen abgeleitet werden, welche Ihnen auch über die Therapie hinaus konkrete Strategien zur längerfristigen Verbesserung Ihrer Alltagsbewältigung mit an die Hand geben sollen.
Mein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, Somatoformen Störungen, Traumafolgestörungen sowie Persönlichkeitsstörungen bei Erwachsenen. Weiterhin vereine ich fundierte theoretische Kenntnisse und praktisches Wissen in den Bereichen Sucht, Essstörungen sowie Störungen der Emotionen und des Sozialverhaltens bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

 

Meine beruflichen Stationen

Hochschulstudium und Ausbildung

Studium der Psychologie, Universität Magdeburg
Studienschwerpunkte: Klinische Psychologie, Pädagogische Psychologie
Zusätzliche Fachprüfungen an der Medizinischen Fakultät: Psychiatrie, Psychosomatik

Staatlich anerkannte Aus- und Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am Zentrum für Psychotherapie der Humboldt Universität zu Berlin (Verhaltenstherapie)

Berufliche Tätigkeiten

  • Schartmann-Taubner GbR, Ambulante Familienhilfe in Berlin
  • Ambulanz des Zentrums für Psychotherapie der Humboldt Universität zu Berlin
  • Vivantes Humboldt-Klinikum in Berlin-Reinickendorf, Tagesklinik Depressionen
  • Chance Jugendhilfe und Therapie in Grünheide, fakultativ geschlossene, heilpädagogische und therapeutische Jugendhilfeeinrichtung

Weiterbildungen

Zertifizierung zur Studientherapeutin für die manualisierte Behandlung von Patienten mit Agoraphobie mit Panikstörung im Rahmen der Exercise-Studie der Charité Berlin Campus Mitte.

Wissenschaftliche Tätigkeiten

Von der Lippe, H. und Rösler, J. (2011). Strategien der Regulation von Netzwerkbeziehungen im Kontext von Partnerschaften: die Integration von Netzwerktafeln, psychometrischen Verfahren und qualitativen Interviews in einem embedded mixed methods-Design. Zeitschrift für Qualitative Forschung, 12(1), 65-89.

Hilfswissenschaftlerin im Fachbereich Umweltpsychologie, Universität Magdeburg